Kulinarische Genüsse aus 1001 Nacht

Selbstverständlich

benötigt man Kapital, wenn man auf Goldminen oder Ölquellen stößt und diese nun abbauen will. Es werden Infrastrukturen benötigt, Wachstum kostet und größere Mengen führen zu besseren Preisen und höheren Gewinnen.

Selbstverständlich haben wir Finanzprodukte für Investoren und selbstverständlich sind Sie herzlich eingeladen, bei uns zu investieren. Unsere Gewinnspannen erlauben es, Ihnen attraktive Renditen anzubieten. Doch wer ernsthaft investieren möchte, der will erstmal Informationen und lässt sich auch von etwas Text zum lesen nicht abschrecken.

Wir halten nicht viel von „kurzen“ und „aufreisserischen“ Landingpages. Wir sind nur an Kontakten interessiert, die etwas mehr Informationen respektieren, statt kritisieren. Wir sind ein Unternehmen, was zwecks Aufbaukosten eine kleine Zahl Investoren sucht und kein Finanzvertrieb, der Massen von Adressen sammelt.

Informationen beginnen mit einer Geschichte. Hier ist sie:

Gewagter
Anfang

Seit 2017 verfolgen wir die Idee, an den nie kommerzialisierten türkischen Trüffel zu kommen. Immerhin wachsen in der Türkei jährlich Trüffel mit einem geschätzten Marktwert von 1 Milliarde US-Dollar. Die Auflagen waren hoch und wir konnten uns gegen über 100 Mitbewerber bei den Behörden durchsetzen. Unser seit 2021 praktiziertes Konzept erfüllte alle Anforderungen hinsichtlich Naturschonung, soziale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, steuerlicher Themen und ging sogar darüber hinaus.

Wir wiesen sowohl Investitionen, wie auch weiteren Investitionswillen nach und demonstrierten in der Praxis die Fähigkeit, aus dem Orient Waren in Europa verkaufen zu können. Damit schlugen wir eine Brücke zwischen völlig unterschiedlichem Handelsdenken und kuturellen Differenzen, die oft verhindern, dass Waren und Produkte nach Europa gehandelt werden.

Wir haben diese Schritte auf eigenes Risiko gewagt, gewonnen und sind somit nun in der Lage, unter Einsatz örtlicher Arbeiter und Landwirten, in öffentlichen Wäldern nach Trüffeln zu suchen und diese zu kommerzialisieren. Das alleine ist schon ein außergewöhnlich attraktives Geschäft.

Die Fortsetzung

Kaum 2 Jahre im Geschäft, war es schon an der Zeit, unsere Geschichte neu zu schreiben. Die Netzwerke wuchsen und immer mehr Landwirte, Großfarmer und Produktionsbetriebe
entdeckten uns als Weg nach Europa. Es ist tatsächlich so, dass sehr viele Betriebe in der Türkei es nicht schaffen, ihre Waren und Dienstleistungen in Europa zu vertreiben. Dabei sind diese wirklich von beeindruckender Qualität und Nachhaltigkeit.

Wir suchten uns nach und nach die besten Waren und Konditionen aus und werden dies auch weiterhin tun. Unser Fokus liegt darauf, mit unterschiedlichen Produkten alle 3 Märkte beliefern zu können. Handelsketten, Lebensmittelindustrie und Endkunde. Das aktuelle Produktporfolio finden Sie auf unserer Website. Selbstverständlich liegt unser Fokus auf niedrigen Kosten und hohen Erlösen, weswegen wir auch auf jegliche Art von Zwischenhändlern verzichten. Unsere bereits bestehende „Trüffel-Struktur“ deckt alle Erfordernisse ab.
So wird nun aus einer sich im Aufbau befindlichen, länderübergreifenden Infrastrukur für ein Trüffelgeschäft mit vielen USP’s, eine Produktautobahn für eine Vielzahl von Waren aus orientalischen Ländern, vorwiegend der Türkei, in europäische Verbrauchermärkte, Industrien und Haushalte.

Aktuell löst unser kaltgepresstes Haselnussöl unsere Trüffel im Rang des Star-Produkts ab. Der Grund dürfte darin liegen, dass es zu wenig Haselnussöl gibt, wir aber mitten im größten Haselnussgebiet sitzen, wo bisher Ferrero 80% der Ernte aufkauft. Um dies als Beispiel für unser starkes Beschaffungswesen zu nutzen, sei verraten, dass wir den direkten Zugriff auf diese Haselnüsse haben, noch bevor diese vom Baum gepflückt werden.

Ganz ähnlich ist es auch bei allen anderen Produkten, die wir anbieten. Wir sitzen entweder direkt an der Quelle, oder wir nehmen das Produkt gar nicht erst in unser Portfolio auf.

Wir sitzen an der direkten Erzeugerquelle von hunderten Tonnen nachgefragter und hochqualitativer Lebensmittel Erzeugnisse. Unsere Beschaffungskosten sind außergewöhnlich günstig – unser EU Verkaufspreise marktgerecht. Die Spannen sind nicht nur beachtlich, sondern zu gut, um dieses Geschäft nicht zu machen.

Zahlen

Unsere Handelszahlen seit Sommer 2021 sind nicht stellvertretend für die zukünftigen Handelszahlen, sondern haben „Proof of Concept“ Status.

Bestätigt haben sich reine Ertragsspannen zwischen EK zu VK von

Minimum: 150%
Durchschnitt: 200%
Maximum: 400%
Maximum
bei Trüffelknollen: 1.600%

Diese Prozentzahlen sind der reine Rohertrag


Für Handelsgrößenordnungen sind aufgrund des frühen Entwicklungsstadiums zunächst Niedrigstwerte zu nennen und Schätzungsprognosen zu verwenden.


Aufgrund der außergewöhnlich hohen und bereits praktizierten Erträge, ist die Sicherheit gegeben, sowohl im Preis zu Gunsten von Aufträgen nachzulassen und dennoch bei geringen Handelsmengen sehr gute Gewinne einzufahren.


Anleihe
Name: Magnatum
Laufzeit: 3 Jahre
Variante A: Festzins 6,5% p.a. plus Prozentbeteiligung 2,5% am 3- Jahres Ertrag
Variante B: Festzins 8,5% p.a.
Weitere Informationen auf Anfrage

Bei Fragen oder weiteren Informationen
kontaktieren Sie uns bitte

Zustimmung